Buchneuheiten im Januar 2018

Eine neue Kategorie geht im neuen Jahr an den Start, in der wir die Buchneuheiten für jeden Monat zusammenfassen. Maßgeblich werden wir uns hier auf die neuen Schmöker im Bereich Fantasy, Science-Fiction und Horror konzentrieren; Thriller werden ebenfalls nicht verschmäht und der eine oder andere Sonderfall, der zwischen die Genres fällt, könnte sich ebenfalls zwischen den Plätzen verstecken. Die Listen beanspruchen für sich, nicht vollständig zu sein; sie sind da eher bescheiden, aber sie wollen gerne den geekgermanischen Lesern da draußen helfen, ein paar neue Titel für das heimische Sofa zu finden, die sonst unter dem Buchverschlingungsradar geflogen wären. Entsprechend finden sich hier auch viele Werke aus kleineren Wortschmieden und Verlagen, damit ihre Welten von mehr imaginären Reisenden besucht werden können.

Fantasy

Titel:Enthüllt (Call of Crows 3)
Autorin: G. A. Aiken
Verlag: Piper
Inhalt: Grimmiger Krieger ist auf die Hilfe einer Crow angewiesen, um seinen Klan vor der Vernichtung zu retten. Gegenseitig nerven sie sich bald so viel, dass sie sich gegenseitig küssen wollen.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

 

Titel: Die Farben der Magie/Eric (Scheibenwelt 1/9)
Autor: Terry Pratchett
Verlag: Piper
Inhalt: Der schlechteste Magier aller Zeiten ist gezwungen, den ersten Touristen der Scheibenwelt herumzuführen. / Rincewind wurde von einem Bann erlöst, muss jetzt aber mit dem jüngsten Dämonologen aller Zeiten einen Höllentrip erleben.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

 

Titel: Nie mehr zurück
Autorin: Vivian Vande Velde
Verlag: ivi
Inhalt: Junge Frau kann die Zeit um 23 Minuten zurückdrehen, lenkt dabei aber die Aufmerksamkeit eines Bankräubers auf sich.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

 

Titel: Die Hand Oberons (Die Chroniken von Amber 4)
Autor: Robert Zelazny
Verlag: Hobbit Presse
Inhalt: Corwin und seine Geschwister ziehen in das Labyrinth “Muster”, das dem Lösenden Fähigkeiten verleiht, doch es läuft nicht alles so, wie geplant.
Erscheinungsdatum: 13. Januar

 

Titel: Wasserstoffbrennen
Autoren: Uwe Post, Nadine Boos, Tobias Bachmann u.a.
Verlag: Amrûn
Inhalt: Alte und neue Science-Fiction Kurzgeschichten von szenebekannten Autoren innerhalb der Reihe “Amrûn Phantastik”
Erscheinungsdatum: Mitte Januar

 

Titel: Hollow Earth 1: Dämonenfalle
Autoren: John u. Carole E. Barrowman
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Die Zwillinge Matt und Emily Calder haben übernatürliche Fähigkeiten und müssen es mit allerlei Dämonen und sonstigen erdachten Untieren aufnehmen.
Erscheinungsdatum: 24. Januar

 

Titel: Der Hain hinter dem Herrenhaus
Autorin: Jenny Wood
Verlag: Art Skript Phantastik
Inhalt: Verarmter Lebemann kommt unverhofft zu einem Erbe und entdeckt hinter seiner neuen Residenz ein Geheimnis, welches das neugewonnene Glück zerstören kann
Erscheinungsdatum: 25. Januar

 

Titel: Cenuşă – Asche zu Asche
Autorin: Stefanie Mühlsteph
Verlag: Art Skript Phantastik
Inhalt: Die technomagisch begabte Darja wird mit einem Todesfluch belegt, muss aber noch eine Aufgabe im beginnenden Krieg zwischen Maschinisten und Teslanern erledigen. Doch der Tod ist ihr auf der Spur.
Erscheinungsdatum: 25. Januar

 

Titel: Alif der Unsichtbare
Autorin: G. Willow Wilson
Verlag: FISCHER Tor
Inhalt: Einem jungen Hacker fällt ein Buch in die Hände, dessen Inhalt die Existenz von Dschinn enthüllt
Erscheindungsdatum: 25. Januar

 

Titel: Die Rache der Orks (Die Völkerkriege 3)
Autor: Bernd Frenz
Verlag: FISCHER Tor
Inhalt: Der Krieg erreicht seinen Höhepunkt und ausgerechnet ein Ork findet eine Antwort auf die Frage, welchen Sinn eine Herrschaft über verbrannte Erde hat.
Erscheinungsdatum: 25. Januar

 

Titel: Hearthstone – Heroes of Warcraft: Kochbuch
Autorin: Chelsea Monroe-Cassel
Verlag: Panini
Inhalt: Von Hearthstone inspirierte Kochrezepte
Erscheinungsdatum: 30. Januar

 

Titel: The Walking Dead: Koch- und Überlebenshandbuch
Autoren: Lauren Wilson; Yunhee Kim
Verlag: Panini
Inhalt: Sollte die Welt einmal ähnlich wie bei der bekannten Zombieserie untergehen, kann man sich hier kulinarisch aufs Überleben vorbereiten. Mit Rezepten, die Charakteren und Szenen Tribut zollt und Tipps zum Nichtsterben.
Erscheinungsdatum: 30. Januar

 

Horror

Titel: The Best of SNAFU
Herausgeber: Geoff Brown u. Amanda J. Spedding
Verlag: Festa
Inhalt: Geschichtensammlung aus dem Reich des Military-Horror. Riesenwürmer, Zombies, alles ist zum Abschuss freigegeben.
Erscheinungsdatum: 30. Januar

 

Titel: White Trash Gothic
Autor: Edward Lee
Verlag: Festa
Inhalt: Ein Schriftsteller muss ein Trauma verarbeiten und trifft auf mehr Geister von Serienmördern als er jemals wollte. ‘Best of’ aus dem Figurenpool von Edward Lee.
Erscheinungsdatum: 30 Januar
Achtung: Nur ab 18 Jahren!

 

Science-Fiction

Titel: Feuerträume (Die Kantaki-Saga 6)
Autor: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Inhalt: Auf der Suche nach geheimnisvollen Maschinenwesen stürzt eine Rebellin auf einen Planeten außerhalb der linearen Zeit.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

 

Titel: Star Trek Voyager 11 – Sühne
Autorin: Kirsten Beyer
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Admiral Kathryn Janeway sieht sich zu Unrecht für Kriegsverbrechen beschuldigt. Zudem muss der Alien Allianz Kinara begegnet werden, hinter der sich mehr verbirgt als es den Anschein hat.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

 

Titel: Aubrine
Autorin: Mia Faber
Verlag: Amrûn
Inhalt: Auf einer ausgelagerten Strafkolonie des Mondes erwacht die ihrer Stimme beraubten Aubrine, die hofft, auf die Erde zurückzukehren, welche sich auf dem Satelliten all ihre negativen Elemente wie Umweltverschmutzung, Gewalt und unerwünschten Gefühlsregungen entledigt hat.
Erscheinungsdatum: Mitte Januar

 

Titel: Ascheland
Autor: Oliver Kyr
Verlag: Acabus
Inhalt: In dieser Dystopie durchstreift der Protagonist in Begleitung seiner Hyäne das aschebedeckte Mitteldeutschland und versucht, nicht verrückt zu werden.
Erscheinungsdatum: Mitte Januar (Taschenbuchausgabe)

 

Titel: Ararat
Autorin: Melanie Vogltanz
Verlag: ohneohren
Inhalt: Alan Derstan findet sich in einer durch Fluten von Technologien, der halben Menschheit und fast aller Erinnerungen an die Vergangenheit befreiten Welt wieder und muss sich bald der Frage stellen, ob nicht auch manche Regeln der neuen Welt ein Opfer der Fluten hätten sein sollen.
Erscheinungsdatum: 20. Januar (Taschenbuchausgabe)

 

Titel: Zwischen zwei Sternen (Wayfarers 2)
Autorin: Becky Chambers
Verlag: FISCHER Tor
Inhalt: Künstliche Intelligenz eines Schiffes muss das Universum nach einer Umsetzung in einen anderen Körper neu kennenlernen
Erscheinungsdatum: 25. Januar

 

Thriller/Krimi

Titel: Tödliche Sehnsucht
Autorin: Sandra Brown
Verlag: blanvalet
Inhalt: Crawford Hunt kämpft um das Sorgerecht seiner Tochter und muss mit einem Täter fertig werden, der es auf die Richterin in seinem Fall abgesehen hat.
Erscheinungsdatum: 9. Januar

 

Titel: Dead Zone (Sinclair 1)
Autor: Dennis Ehrhardt
Verlag: FISCHER Tor
Inhalt: Neuer Anfang für John Sinclair: Detective Inspector John Sinclair wird Opfer einer Explosion, doch bald stellt sich die Frage, ob er wirklich tot ist.
Erscheinungsdatum: 25. Januar

 

Da erwarten uns einige spannende neue Bücher und ich würde einige am liebsten sofort den Verlegern von den Servern mopsen. Da ich Tesla als Person interessant finde, werde ich mir definitiv Cenuşă – Asche zu Asche zulegen und natürlich auch Der Hain hinter dem Herrenhaus, da die Bücher aus dem Art Skript Phantastik Verlag immer etwas hermachen. Fischer TOR erobert sich ebenfalls einen Platz in meinen Herzen und Alif der Unsichtbare klingt erst wie tausend andere Hackerromane, bis es mit der Handlung um die Dschinns um die Ecke kommt und einen Platz auf meiner Wunschliste hat es sicher. In Aubrine wird der Mond als Müllhalde der Erde benutzt, damit diese einen utopischen Zug annimmt – genügend spannende Ansätze, damit dieses Buch zu einem meiner Jahreshighlights werden könnte! Es erscheint neben vielen anderen Reihenteilen die Fortsetzung von Der lange Weg zu einem zornigen kleinen Planeten; sobald ich Band 1 gelesen habe, werde ich mir ziemlich sicher auch Zwischen zwei Sternen zulegen.

Nach Weihnachten bin ich meist recht gut mit Büchern versorgt und tatsächlich wartet auch noch ein ordentlicher Stapel auf mich, trotzdem schiele ich interessiert auf einige der Veröffentlichungen diesen Monat: Der Hain hinter dem Herrenhaus klingt nach atmosphärischer Mystery und alleine wegen des Covers muss ich auch einen Blick hineinwerfen. Cenuşă – Asche zu Asche wirft so viele coole Stichpunkte in den Ring, dass ich da wohl auch nicht anders kann. Technomagie. Todesflüche, bei dem der Sensenmann anscheinend persönlich die Kuttenärmel hochkrempelt. Und generell ein Setting abseits der High-Fantasy, wofür ich immer dankbar bin. Und last but not least: Hollow Earth 1: Dämonenfalle Es klingt erst einmal wenig spektakulär, aber mir gefällt die Idee der Kräfte, die die Zwillinge haben. Gibt sehr viel kreativen Spielraum und ich bin schlicht gespannt, was daraus gemacht wird. Tja. Und jetzt sind es schon direkt mindestens drei Titel für Januar. Mein Booktower of Shame wird wohl schon zu Beginn des Jahres wieder wachsen.

Sharing is caring / Artikel teilen:
  • 23
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: